Wir geben Ihnen ein Stück Sicherheit

Wie kann ich mich im täglichen Umgang mit einem Betroffenen (richtig) verhalten und worauf muss ich achten? Die Situation von Angehörigen ist schon seit Jahren teil unserer Arbeit.

Wir wissen um die Hilfebedürftigkeit von Partnern, Familie und Freunden und um die Notwendigkeit, gezielte Hilfe zu leisten. Durch den Aufbau unserer angeleiteter Angehörigengruppen (neben den Gesprächsangeboten in der allgemeinen Beratung und als Teil der Entwöhnungsbehandlung), haben wir dieser Tatsache Rechnung getragen. Das Konzept der Gruppe, die sich Dienstagvormittag in der Fachstelle Syke trifft, gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit flexibel zu bleiben, sich auf Neues einzulassen, Bekanntes zu reflektieren und selber gut für sich zu sorgen. Sie möchten an dieser Gruppe teilnehmen? Dann rufen Sie uns an unter Telefon 04242 60 433 oder schreiben uns eine E-Mail. 

Positive Energie erleben und daraus Stärke entwickeln

Die Zusammenkünfte sind geprägt durch ein wohlwollendes Klima, eine wertfreie Atmosphäre und die Ermunterung zum Erreichen von Zielen. Dieses Konzept verbessert die Basis für eine tragfähige Beziehung zu sich selbst und seinen Mitmenschen.

Ingrid Plump, seit langem aktiv im Verein, leitet die Treffen im Haus der Hilfe, Domizil des Vereins in Syke. Anmeldung unter Telefon: 0 42 42 / 60 4 33 oder info@release-netz.de

Gruppentermin:
Jeweils dienstags in Syke um 9:30 Uhr

Die Gruppenteilnahme ist kostenpflichtig. Um Anmeldung wird gebeten.

Angehörigengruppe